Foto: Georg Kippes

Szechuan-Fischsuppe

Zutaten für 4 Personen:

  • ½ kg Fischfilet, z.B. Wels, Karpfen od. Zander
  • 1 l Fisch-/ od. Hühnerfond
  • ½ kg Chinakohl
  • 1–2 cm Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Chili (entkernt)
  • 1 Zwiebel
  • Öl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • Sojasauce

 

Zubereitung:

Den Chinakohl waschen und in feine Streifen schneiden, die Zwiebel fein schneiden, die Knoblauch- zehen hacken und mit Salz zerreiben.

Den Ingwer fein reiben und die Chili- schote entkernen und in feine Ringe schneiden.

Die Fischfilets salzen und in einem geschlossenen Topf auf einem Teller (nicht im Wasser stehend) ca. 10 Minuten dämpfen, herausnehmen und abkühlen lassen. Die erkalteten Filets in Stücke schneiden und in einem Topf in heißem Öl kurz anbraten. Das vorbe- reitete Gemüse samt Ingwer und Chili zugeben und bei mitterer Hitze ca. 5 Minuten mitbraten. Mit der Hühner- suppe aufgießen, aufkochen und ca.

10 Minuten sanft kochen lassen. Zum Schluss mit Sojasoße, Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Foto: Georg Kippes
logo_biofisch_marcmoessmer

NEWSLETTER

[mc4wp_form id=“10225″]